Kurzgutachten

Immobilienbewertung_Rhein_Neckar_Kreis
Immobilien Kurzgutachten - Immobilienbewertung Heidelberg Mannheim

Leistungspaket Kurzgutachten

Das Kurzgutachten ist eine sinnvolle kompakte Lösung für Standardimmobilien, wenn Sie ein Schriftstück von einem Sachverständigen benötigen und keine rechtliche Auseinandersetzung oder „größere“ Rechte und Belastungen (bspw. Nießbrauch, Wohnrechte, Altlasten, etc.) vorliegen.

Zu beachten ist jedoch, dass das Kurzgutachten keine rechtliche Handhabe gegenüber Dritten besitzt.

Es wird auf einer vergleichbaren Basis wie das Verkehrswertgutachten erstellt, allerdings in manchen Teilen mit pauschalen Wertansätzen. Zugunsten der Kompaktheit wird auf eine aufwändige Datenrecherche mit individualisiertem und detailliertem Begründungsteil verzichtet, alle wesentlichen und notwendigen Angaben zum Grundstück und den baulichen Anlagen werden berücksichtigt. Die wichtigsten vorhandenen Anlagen (z.B. Lageplan, Grundrisse, Flächenberechnungen, Objektbilder) werden beigefügt.

Als Bewertungsobjekt in Frage kommen Eigentumswohnungen, Ein-/ Zweifamilienhäuser sowie unbebaute Grundstücke.

Die Anlässe für ein Kurzgutachten können sehr unterschiedlich sein. Klassische Beauftragungsanlässe sind dabei bspw. die Erstellung von Vermögensübersichten, Kaufpreisfindung, Erbauseinandersetzungen, in Vormundschaftsangelegenheiten, die Auflösung von Eigentümergemeinschaften, etc.

Im Rahmen der Erstellung eines Kurzgutachtens erbringen wir folgende Leistungen:

  • Ausführliche Objektbegehung
  • Sichtung der erforderlichen zur Verfügung gestellten Bewertungsunterlagen
  • Ableitung des Bodenwertes auf Basis des amtlichen Bodenrichtwerts
  • Berechnungsteil mit teilw. pauschalierten Wertansätzen
  • kurze Objektbeschreibung
  • Erstellung aussagekräftiger Fotos (Innen-, Außenansicht und Umgebung)
  • Einpflegen von zur Verfügung gestellten Grundrissen, Lageplan etc. in das Kurzgutachten
  • Persönliche Besprechung
  • Gesamtumfang in der Regel zwischen 12 und 15 Seiten
  • 2 gebundene Exemplare in schriftlicher Form sowie 1 Exemplar in elektronischer Form auf einem entsprechenden Datenträger.

Nicht im Leistungsumfang enthalten sind in der Regel:

  • eine Funktionsprüfung von technischen Anlagen
  • eine Bauteilprüfung
  • eine Recherche bezüglich Baugrund und möglichen Altlasten und Baulasten
  • eine Prüfung der formellen und materiellen Legalität des Bewertungsobjektes.

Das Honorar für ein Kurzgutachten beträgt

- für unbebaute Grundstücke € 399,00 inkl. MwSt.,

- für Eigentumswohnungen € 499,00 inkl. MwSt. und

- für Ein-/Zweifamilienhäusern € 699,00 inkl. MwSt. (EFH mit ELW, freistehend, Doppelhaushälfte, Reihenhaus).

Im Rahmen eines kostenlosen, unverbindlichen Erstgesprächs (Aufnahme der Ist-Situation, Klärung der Rahmenbedingungen etc.) wird der aus der Bewertung resultierende Aufwand ermittelt. Als Ergebnis erhalten Sie ein für uns verbindliches Angebot zur Beauftragung.

Für andere als hier aufgeführte Objekte können Sie uns gerne für ein individuelles Angebot kontaktieren.